24.11.2017   Buchkritik, Buch, Kritik, Rezension   Literaturkritik, Buchbesprechung, Rezi         Neue Bücher Romane Krimis Thriller Buchtipps Bestseller Buchkritik   
Nicolas Wouters, Mikael Ross - Lauter Leben! Neue Bücher Kritik Romane Krimis Thriller Buchneuerscheinungen Bestseller Literatur
 

* neue bücher literatur buchneuerscheinungen

Anzeige

Erschienen
07 / 2014
Kurze
Buchvorstellung
(Verlagsinfo):

- Lauter Leben!

In ihrer Jugend verband Martin und Thomas eine symbiotische Beziehung.

Thomas, der vorlaute Hitzkopf, und der schüchterne Martin, der seinem Freund und dessen Launen durch die Kindheit und die Adoleszenz folgt, von Belgien nach Deutschland. Im Berlin der Punk- und Hausbesetzer-Szene der 1990er driften schließlich die Lebenswege der beiden Freunde auseinander.

Jahre später läuft Martin in Brüssel seinem alten Freund Thomas in die Arme, der verlebt und ziellos durch die Nächte der belgischen Hauptstadt treibt. Aber auch Martin steckt in einer Sackgasse fest, seine Ehe steht vor dem Aus, sein Lebensplan ist aus den Fugen geraten.

Die ungleichen Freunde brechen zu einer letzten gemeinsamen Reise auf ...

Anzeige

 

Verlag
avant-verlag
Ausgabe
Graphic Novel, Broschur Dt. Erstausgabe, Farbe
Seiten
104
Preis
€ 19,95
Autor / Autorin:
Nicolas Wouters wurde 1984 in Brüssel geboren.

2012 schloss er sein Studium am Institut Saint-Luc in Brüssel ab. Schon während seines Studiums arbeitete er nicht nur an der eigenen Kreativität, sondern koordinierte zusätzlich zahlreiche kulturelle Projekte, die von Theater bis zu Slams reichten. 2009 schmiss er seinen Job in einem Kulturzentrum, um seiner großen Liebe, den Comics, mehr Zeit widmen zu können. Heute ist er parallel als Schriftsteller, Drehbuchautor und Illustrator tätig.
In Zusammenarbeit mit dem Berliner Zeichner Mikael Ross ist die Graphic Novel Lauter Leben! entstanden.

Nicolas Wouters lebt und arbeitet in Zürich.

Schon von klein auf begeisterter Comicleser und -zeichner kommt Mikael Ross erst über Umwege zur Neunten Kunst. 1984 in München geboren, absolviert er zunächst eine Ausbildung zum Theaterschneider an der Bayerischen Staatsoper. Der Umzug nach Berlin und ein Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee beeinflussen seine erste längere Erzählung “Herrengedeck”, die er 2008 im Eigenverlag veröffentlicht. Während eines Auslandsjahres an der Brüsseler Hochschule für Bande Dessineé, ESA Saint-Luc in Brüssel, lernt er den belgischen Szenaristen und Zeichner Nicolas Wouters kennen. Sie teilen die Faszination für Punk und Subkultur. Zusammen schreiben und zeichnen die beiden die Graphic Novel "Les pieds dans le béton", die ihre beiden rastlosen Protagonisten durch die Berliner Hausbesetzerszene der Achtziger Jahre eintauchen lässt.
 

Roman Israel Caiman und DracheRoman Israel:
Caiman und Drache
luftschacht, Festeinband

Eberhard Straub Der Wiener Kongress - Das große Fest und die Neuordnung EuropasEberhard Straub:
Der Wiener Kongress - Das große Fest und die Neuordnung Europas
Klett-Cotta, Festeinband

Tao Lin TaipehTao Lin:
Taipeh
Dumont, Festeinband

Sebastian Lehmann Kein Elch. NirgendsSebastian Lehmann:
Kein Elch. Nirgends
Aufbau, Broschur

Meg Wolitzer Die InteressantenMeg Wolitzer:
Die Interessanten
Dumont, Festeinband

Sven Marquardt Die Nacht ist LebenSven Marquardt:
Die Nacht ist Leben
Ullstein, Broschur


 
Die Neuerscheinungen:
Fabian Oppolzer HöllensturzsinfonieRoman Israel Caiman und DracheRobert B. Parker Tod im HafenFrank Göhre Gut leben – Früh sterben - Stories von unterwegsHeike Blum Ich töte für dichArimasa Osawa Giftaffe Moebius Sternenwanderer 4 – Stells IrrfahrtMark Billingham Die Lügen der AnderenFrances Itani RequiemElizabeth Haynes Atemnot

Anzeige

 
 
+ sf magazin
Nexus
The Moon Is a Harsh Mistress
The Last Girl
Das Hexenmädchen
Brief Encounters with the Enemy: Fiction
Il Tuttomio
Pacazo
Non-aventures: planches à la première personne
Suddenly Something Happened