21.11.2017   Buchkritik, Buch, Kritik, Rezension   Literaturkritik, Buchbesprechung, Rezi         Neue Bücher Romane Krimis Thriller Buchtipps Bestseller Buchkritik   
Michelle Haimoff - Die besten Tage unseres Lebens Neue Bücher Kritik Romane Krimis Thriller Buchneuerscheinungen Bestseller Literatur
 

* neue bücher literatur buchneuerscheinungen

Anzeige


Erschienen
05 / 2014
Kurze
Buchvorstellung
(Verlagsinfo):

- Die besten Tage unseres Lebens

Sie sind jung. Sie sind schön. Und Manhattan ist
ihr Wohnzimmer …

Wenn der Vater ein berühmter Grafiker ist und die Mutter Publizistin mit einem Penthouse an der 5th Avenue, dann sollte das Leben eigentlich ein Spaziergang sein. Hailey und ihre Freunde genießen ein privilegiertes Leben in Manhattan. Sie sind Mitte 20, haben die besten Unis besucht und feiern in den angesagtesten Bars.

Doch 9/11 liegt erst ein halbes Jahr zurück, und die Stadt ist in Trauer erstarrt. Während Hailey erfolglos ein Bewerbungsgespräch nach dem nächsten absolviert, erträumt sie sich ein Bilderbuchleben an der Seite des angehenden Menschenrechtsanwalts Michael Brenner. Doch der zeigt ihr nach einem One-Night-Stand die kalte Schulter. Erst der aus

Anzeige

 

weniger privilegierten Kreisen stammende Adrian bringt Hailey dazu, den gewohnten Blick auf die Dinge radikal in Frage zu stellen.

Verlag
Manhattan
Ausgabe
Festeinband
Seiten
336
Preis
€ 17,99
Autor / Autorin:
Michelle Haimoff ist eine amerikanische Autorin und Bloggerin.

Ihre Texte, die sich oft mit feministischen Themen befassen, erscheinen u.a. in der New York Times und in der Huffington Post. In ihrem Buch „The Secret New York” beschreibt Haimoff die unbekannten Seiten ihrer Heimatstadt. „Die besten Tage unseres Lebens” ist ihr erster Roman.

 

Roman Israel Caiman und DracheRoman Israel:
Caiman und Drache
luftschacht, Festeinband

Eberhard Straub Der Wiener Kongress - Das große Fest und die Neuordnung EuropasEberhard Straub:
Der Wiener Kongress - Das große Fest und die Neuordnung Europas
Klett-Cotta, Festeinband

Tao Lin TaipehTao Lin:
Taipeh
Dumont, Festeinband

Sebastian Lehmann Kein Elch. NirgendsSebastian Lehmann:
Kein Elch. Nirgends
Aufbau, Broschur

Meg Wolitzer Die InteressantenMeg Wolitzer:
Die Interessanten
Dumont, Festeinband

Sven Marquardt Die Nacht ist LebenSven Marquardt:
Die Nacht ist Leben
Ullstein, Broschur

Rezensionen:
 

 
Die Neuerscheinungen:
Fabian Oppolzer HöllensturzsinfonieRoman Israel Caiman und DracheRobert B. Parker Tod im HafenFrank Göhre Gut leben – Früh sterben - Stories von unterwegsHeike Blum Ich töte für dichArimasa Osawa Giftaffe Moebius Sternenwanderer 4 – Stells IrrfahrtMark Billingham Die Lügen der AnderenFrances Itani RequiemElizabeth Haynes Atemnot

Anzeige

 
 
+ sf magazin
Nexus
The Moon Is a Harsh Mistress
The Last Girl
Das Hexenmädchen
Brief Encounters with the Enemy: Fiction
Il Tuttomio
Pacazo
Non-aventures: planches à la première personne
Suddenly Something Happened