22.11.2017   Buchkritik, Buch, Kritik, Rezension   Literaturkritik, Buchbesprechung, Rezi         Neue Bücher Romane Krimis Thriller Buchtipps Bestseller Buchkritik   
Edith Kneifl - Endstation Donau - Ein Wien-Krimi Neue Bücher Kritik Romane Krimis Thriller Buchneuerscheinungen Bestseller Literatur
 

* neue bücher literatur buchneuerscheinungen

Anzeige

Erscheint
10 / 2014
Kurze
Buchvorschau
(Verlagsinfo):

- Endstation Donau - Ein Wien-Krimi

Auf einem Donaukreuzfahrtschiff wird die glitzernde Luxusatmosphäre durch einen grauenhaften Vorfall gestört – im Wasser treibt eine Leiche.

Das kommt der neugierigen Wiener Kellnerin Katharina Kafka und ihrem Freund Orlando, die als Barkeeper auf dem Schiff angeheuert haben, gerade recht. Zurück in Wien setzen die beiden ihren detektivischen Spürsinn ein und beginnen, das Knäuel aus Hinweisen zu entwirren. Eine Spur führt zu Katharinas Jugendliebe Toni, der ins kriminelle Milieu abgerutscht ist. Hat er etwas mit den mörderischen Geschehnissen zu tun?

Das Abgründige der Wiener Seele ist Edith Kneifls Spezialität. Ebenso wie für die Donau gilt: So friedlich und ruhig die Oberfläche auch wirken mag, darunter verbirgt sich

Anzeige

 

Düsteres!

Verlag
Haymon
Ausgabe
Festeinband
Seiten
264
Preis
€ 19,90
Den konkreten Tag der Verfügbarkeit bitte bei Ihrem Händler erfragen oder einfach vorbestellen.
Autor / Autorin:
Edith Kneifl, geboren 1954 in Wels, lebt und arbeitet als Psychoanalytikerin und freie Schriftstellerin in Wien.

Zahlreiche Literaturpreise und -stipendien, erhält u.a. 1992 als erste Frau den Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres. Übersetzungen in mehrere Sprachen. ROMY 2003 für die Verfilmung des Romans Ende der Vorstellung, Regie Wolfgang Murnberger. 20 Kriminalromane und ca. 50 Kurzgeschichten. Bei Haymon: Glücklich, wer vergisst. Krimi (2009), Schön tot. Ein Wien-Krimi (2010), Stadt der Schmerzen. Ein Florenz-Krimi (2011), Blutiger Sand. Kriminalroman (2012) sowie bei HAYMONtb Zwischen zwei Nächten. Kriminalroman (2011), die ersten zwei Teile ihrer Serie historischer Wien-Krimis rund um Gustav von Karoly Der Tod fährt Riesenrad (2012) und Die Tote von Schönbrunn (2013) und der Waldviertel-Krimi Satansbraut (gemeinsam mit Stefan M. Gergely, 2013).

 

Flavio Steimann BajassFlavio Steimann:
Bajass
Edition Nautilus, Festeinband

Arimasa Osawa GiftaffeArimasa Osawa:
Giftaffe
Pendragon, Broschur

Sunil Mann FaustrechtSunil Mann:
Faustrecht
grafit, Broschur

Franz Dobler Ein Bulle im ZugFranz Dobler:
Ein Bulle im Zug
Tropen, Festeinband

Bernhard Barta Sissis Gold - Ein Salzkammergut-KrimiBernhard Barta:
Sissis Gold - Ein Salzkammergut-Krimi
Haymon, Broschur

Jane Casey Die BlenderJane Casey:
Die Blender
Blanvalet, Broschur

Kurze Buchvorstellungen:
 

 
Die Neuerscheinungen:
Fabian Oppolzer HöllensturzsinfonieRoman Israel Caiman und DracheRobert B. Parker Tod im HafenFrank Göhre Gut leben – Früh sterben - Stories von unterwegsHeike Blum Ich töte für dichArimasa Osawa Giftaffe Moebius Sternenwanderer 4 – Stells IrrfahrtMark Billingham Die Lügen der AnderenFrances Itani RequiemElizabeth Haynes Atemnot

Anzeige

 
 
+ sf magazin
Nexus
The Moon Is a Harsh Mistress
The Last Girl
Das Hexenmädchen
Brief Encounters with the Enemy: Fiction
Il Tuttomio
Pacazo
Non-aventures: planches à la première personne
Suddenly Something Happened